curvy fashion studio untold

Life is too short to wear boring clothes.. !

21. Januar 2016
Untold_MAG1_AS19_M04_99859
 Ja ich habe kurven und ja ich habe keine 90-60-90 Maße.. Aber wer will das schon? Klar wünsch ich mir hier und da mal etwas weniger (wird ab nächste Woche in Angriff genommen), aber eigentlich bin ich ganz zufrieden und es gibt andere #firstworldproblems. Ich weiß, ich werde nie richtig schlank sein, ich werde immer Kurven haben aber das finde ich auch gut so.. Das letzte Jahr ist vergangen und ich bin selbstbewusster geworden. Ich kann euch gar nicht genau sagen warum, aber ich fühle mich einfach besser und lass mich nicht mehr runter ziehen. Womit wir zum Thema des heutigen Post´s kommen. Ich möchte euch heute das Label „Studio Untold“ vorstellen.

Continue Reading

beauty favorites

Monthly Favorites – January

6. Januar 2016
IMG_5940
Neues Jahr – neue Posts !! Ich habe mir überlegt ich zeige euch Monat für Monat was mir so gefallen hat und welche Produkte ich mir immer wieder zulegen würde. Also fangen wir im Monat Januar mit einem Beauty-Produkt an. In der letzte Zeit, oder generell im Winter benötigen meine Lippen einfach mehr Pflege und ich trage einfach lieber Nude Lippen.Also habe ich mir einen Eos Lipbalm bei Flaconi gekauft. Es gibt sie zwar schon etwas länger und bestimmt kennt sie jeder aber ich bin erst vor kurzen darauf gekommen mir einen zu kaufen. Ich liebe den Geruch.. Vor allem Raspberry hat es mir angetan !!Aber nicht nur der Geruch ist klasse. Die Lippen werden gepflegt und haben ein seidiges Gefühl. Sie fühlen sich nicht „beschmiert“ oder „klebrig“ an und das finde ich persönlich immer super wichtig.Verratet mir, was haltet ihr von den Eos Lipbalm? Mögt ihr sie?

Bloglovin // Facebook  //  Instagram   // Twitter
IMG_5933
beauty newin

Kleine Helfer im Alltag

11. Dezember 2015

IMG_5891

sind wir doch mal ehrlich.. Wir brauchen sie alle !! Die kleinen Helfer im Alltag, damit wir doch in letzter Minute noch frisch und gut aussehen. Meiner Meinung nach, braucht man nicht unbedingt immer viel Make Up um durch den Tag zu kommen. Besonders nicht im Alltag! Es sind die kleinen Akzente die man setzt, auf die es ankommt. Ich habe euch einmal vier Dinge rausgesucht ohne die es für mich nicht klappt und ohne die ich mir ein bisschen aufgeschmissen vorkomme..

Denn wenn ich mich selber nur ein bisschen frischer und hübscher fühle, geht es mir gleichzeitig auch viel besser und ich habe gute Laune! Und das ist es doch worauf es ankommt.
Also kommen wir nun zu den kleinen Helfern:

Wirmperntusche
Es muss nicht immer viel Wimperntusche mit einem perfekten Eyeliner sein. Nein! Allein wenn die Wimpern getuscht sind sehen die Augen schon nicht mehr ganz so müde aus. Da ich (ich danke Gott und meiner Mama dafür) keine starken Augenringe habe, brauche ich auch keinen Concealer oder weiteres. Also wäre die Augen-Partie schon einmal „Good to go!“

Rouge
Ein bisschen Farbe auf den Wangen kann doch jeder gut gebrauchen. Und dieser hier von Max-Factor hat zudem kleine Schimmerpartikel, na da hab ich mir sogar ein bisschen den Highlighter gespart 🙂 Also nun sehen die Wangen auch schon frisch aus.

Lippenstift
Zuletzt kommen die Lippen dran. Hier habe ich einen eher „alltagstauglichen“ und einen „peppigeren“ Lippenstift ausgewählt. Ich trage beides gerne. Ja auch im Alltag im Büro kann man ein knalliges rot tragen. Gerade heute trage ich auch ein sehr dunkles braun als Lippenstift und es passt einfach perfekt und rundet das ganze Outfit noch einmal ab.

Also meine Frage an euch ist: Was sind eure Must haves? Eure kleinen Helfer?
Verratet es mir in den Kommentaren.

Bloglovin // Facebook  //  Instagram   // Twitter

IMG_5892